„Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ (MobiPro-EU)

The job of my Life
Screenshot des Internetauftritts "The Job of my life"

In der Zukunft wird es noch leichter für junge Menschen, die eine Ausbildung in Deutschland/Sachsen-Anhalt starten möchten, Unterstützung durch das Programm „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ (MobiPro-EU) zu erhalten. So brauchen die Leistungen künftig nicht mehr durch die jungen Menschen selber beantragt werden, sondern werden durch den Arbeitgeber oder einen Projektträger organisiert und abgerechnet.

Dazu gehören folgende Leistungen:

  • Vorbereitender Deutschkurs im Heimatland
  • Zuschuss zu Reise- und Umzugskosten
  • Sprachkurs in Deutschland zur Vorbereitung auf ein Praktikum
  • Zur Ausbildungsvergütung eine zusätzliche finanzielle Unterstützung
  • Begleitung in Schule, Betrieb und Alltag.

Bei Interesse an einer Ausbildung in Deutschland/Sachsen-Anhalt können Sie sich an die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit wenden:

E-Mail: thejobofmylife(at)arbeitsagentur.de 
Telefon: 0049 228 71 31 08 3
Internet: http://www.thejobofmylife.de/de/kontakt.html

Weitere Informationen für Ausbildungsinteressierte finden Sie hier.

Die neuen Förderungsgrundsätze (Stand: Mai 2015) finden Sie hier.

Informationen zu ausgewählten Pilotprojekten ...

... finden Sie auf diesen Internetseiten des Willkommensportals für internationale Fachkräfte "Make it in Germany".

Ergänzende Unterstützungsangebote in Sachsen-Anhalt finden Sie hier >>.

 

 

 

 

 

English version