Regionale Gestaltungsspielräume zur Fachkräftesicherung

Eine auf Ebene der Landesregierung herausgearbeitete Fachkräftestrategie wie der Fachkräftesicherungspakt bildet einen Rahmen für regionale Initiativen, kann diese aber keinesfalls ersetzen:

  • Die Einbeziehung und Mitwirkung von Akteuren und Multiplikatoren vor Ort erweitert die Möglichkeiten für eine erfolgreiche Fachkräftesicherung.
  • Regionale Besonderheiten und Schwerpunkte können vor Ort bei der Ausgestaltung von Aktivitäten besser berücksichtigt werden.
  • Aufgrund festgelegter Zuständigkeiten sind bestimmte Potentiale nur regional erschließbar. Das schließt die sinnvolle Verzahnung von regionalen Angeboten und Strukturen mit ein (Stichwort: Schnittstellenmanagement).
  • Vor Ort abgestimmte Positionen und Erfahrungen erleichtern die Kommunikation und geziele Suche nach Unterstützung.

Eine vertiefte Übersicht zu Handlungsfeldern, die auf regionaler Ebene besser bearbeitet werden können, finden Sie hier >>.

Die nachfolgenden Informationen sollen einen Impuls für die weitere Auseinandersetzung mit dem Thema und die konkrete Auslotung von Gestaltungsspielräumen darstellen:

  1. Auswahl an öffentlich zugänglichen regionalisierten Informationen zur (prognostizierten) Einwohner- und Fachkräftesituation im Land Sachsen-Anhalt,
  2. Auswahl an öffentlich zugänglichen und überregionalen Beispielen guter Praxis mit Bezug zur Fachkräftesicherung,
  3. Auswahl an ausgewählten und bereits im Land Sachsen-Anhalt umgesetzten regionalen Initiativen zur Fachkräftesicherung,
  4. Auswahl an bekannten Unterstützungsangeboten zur Stärkung regionaler/ betrieblicher Initiativen zur Fachkräftesicherung.

Anregungen und Ergänzungen zu dem Informationsangebot können Sie gern an fachkraefte(at)stk.sachsen-anhalt.de richten.

 

 

Auf dem Bild ist ein Pfeil mit dem Schriftzug "Zu der vorherigen Seite" abgebildet.
Auf dem Bild ist in einem Viereck der Schriftzug "Zum übergeordneten Menüpunkt" enthalten.
Auf dem Bild ist ein Pfeil mit dem Schriftzug "Zur nächsten Seite" abgebildet.

Nach oben